Gebrauchte Autos Günstig kaufen. Täglich nur aktuelle tolle Angebote bei Autos Markt. Stöbern Sie online verkaufen und entdecken Sie Ihre perfekte Auto in wenigen Minuten

Opel

Opel Vectra zu verkaufen

Technische Daten, Fotos und Beschreibung:


Kaufpreis: Є1,00

Opel Vectra gebraucht günstig kaufen

Aktuelle Besucherbewertung: Aktuelles Rating für dieses Auto (4)
basierend auf 9 Stimmenzahl
Opel Vectra
zum Vergrößern Bild anklicken
  • Opel Vectra

ein Angebot machen

Artikelmerkmale


Gebraucht: Artikel wurde bereits benutzt. Weitere Einzelheiten, z. B. genaue Beschreibung etwaiger Fehler oder Mängel im Angebot des Verkäufers. Marke: Opel
HU: 05.2018 Modell: Vectra B Caravan
Getriebe: Manuelle Schaltung Typ: Kombi
Emissionsklasse: Euro 4 Farbe: Weinrot, Rotbraun
Sicherheitsmerkmale: Antiblockiersystem (ABS), Beifahrer-Airbag, Fahrer-Airbag Datum der Erstzulassung: 21.04.1999
Hi-Fi-/ Navigation: Navigationssystem, Radio / Kassette Leistung: 85kw
Unfall-/Bastlerfahrzeug: Bastlerfahrzeug

Fahrzeugbeschreibung:

Details anzeigen

Ich verkaufe meinen Opel Vectra. Den Wagen habe ich im April 2014 von der Werkstatt meines Vertrauens gekauft und da war jede Menge gemacht: Zahnriemen neu, Bremsen und -leitungen erneuert, Bremsscheiben hinten neu und der Auspuff erneuert.
Ein paar Wochen nach dem Kauf habe ich noch eine neue Frontscheibe einsetzen lassen, damit man nachts und bei Regen auch wieder was sehen konnte.
Im letzten Jahr kam noch eine neue Batterie rein, der Kupplungsautomat wurde überholt, und diverse Schalter.
Dier Laufleistung ist mit 265.000km recht üppig, aber der Motor verbraucht kein Öl - es sei denn man heizt ihn (dann drückt es irgendwo aus einer Dichtung was raus) - und der Verbrauch liegt anstelle der angegeben 8,1l/100 bei 7,4-7,7l. Ich hab´ ihn irgendwann auf 6,6 bekommen, aber etwas über 7 Liter sind realistischer.
Der Motor ist also sehr gut würde ich sagen, springt bei jedem Wetter an und läuft wie eine Nähmaschine. Naja, Opel-Motoren bekommt man eh nur mit viel Mutwillen kaputt...
Ich würde sagen, wenn man ihn etwas pfleglich behandelt, kommt der Wagen locker noch zwei, drei Mal über den TÜV. Bei mir ist er zu 90% Langstrecke gefahren und bei der Vorbesitzerin offesichtlich auch.
Der Vectra ist gut ausgestattet mit RC (habe ich nicht einmal angehabt), Navigationssystem (nix Touchscreen, aber bisher hat das Gerät noch jede Straße gefunden), Klima, Nebel, ESP, EFh und AHK. Derzeit sind die - sehr guten - Winterreifen montiert, wenn die Gebote über 100,- € liegen, gibt´s noch einen Satz sehr gute Sommereifen auf Alus dazu (zwei davon haben eine Laufleistung von 3.500km). Außerdem ein Bordcomputer mit weiß der Geier wie vielen Funktionen: Bremsen, Brensflüssigkeit, Frostwarner, Streckenverbrauch, momentaner Verbrauch, Waschwasserstand, Kühlwasserstand, pipapo. Irgendwie hat mir der Bordcomputer immer noch irgendwas neues angezeigt. Voller Aschenbecher und so...
Zu den Macken - logo, ist ein etwas älteres Semester und ich hab den Wagen für Messetransporte verwendet.:
- Die Stufenanzeige des Ventilators tut´s nicht mehr. wer also unbedingt wissen muß, auf welcher Stufe das Gebläse der Heizung/Klimaanlage arbeitet, sollte sich einen anderen Wagen suchen.
- einige Wochen, bevor ich den Wagen abgemeldet habe, gingen manchmal die Gänge schwer raus. Keine Ahnung, was der Grund ist, die Kupplung trennt auf jeden Fall und das Getriebe macht keine Geräusche. Mit zwischengas etc. geht es, aber es ist trotzdem etwas nervig.
- Am Stoßfänger vorne und hinten rechts sind Kratzer von Auseinandersetzungen mit Pflanzkübeln beim Ausparken.
- Die Verriegelung mit Funk tut´s nur bei feuchtem Wetter. Offensichtlich ist der Kontakt im Schlüssel ziemlich mau. Ich hab das ein paar mal gesäubert, aber wie alles , was bei Opel mit Schlössern und Schaltern zu tun hat, ist auch das Fummelei.
- Die Karosserie beginnt, ein paar Rostplacken zu zeigen, Türen etc. Die Stellen am Kotflügel, an der Windschutzscheibe und an der Heckklappe habe ich entrostet, verspachtelt und gefillert. Sollte noch mal überlackiert werden.
- Beim Rangieren auf dem Hof habe ich das Endrohr vom Schalldämpfer abgebrochen. Da ich kein Schutzgas habe, müßte das noch gemacht werden.
So in 2.000 km sollte wieder ein Ölwechsel gemacht werden, und im nächsten Jahr könnte die Bremsflüssigkeit getauscht werden.
Für den nächsten TÜV braucht´s laut Prüfbericht einen reparierten Kotflügel (ist passiert), und neue Bremsscheiben vorne.
So, und das Übliche: Privatverkauf, Bastlerfahrzeug, ohne Gewährleistung.
Am Besten vorbeikommen und anschauen.



Möchten Sie dieses Opel Vectra kaufen?

Kontaktieren Sie den Verkäufer bei der Beschreibung des Autos notiert

 Auch veröffentlicht am eBay.de

Andere Opel über Internet-Auktionen angeboten werden:

Mehr anzeigen Opel