Gebrauchte Autos Günstig kaufen. Täglich nur aktuelle tolle Angebote bei Autos Markt. Stöbern Sie online verkaufen und entdecken Sie Ihre perfekte Auto in wenigen Minuten

US Autos

Ford Thunderbird Hardtop Town Coupe `66 Showwinner 15 Geiselwind

Technische Daten, Fotos und Beschreibung:


Kaufpreis: Є23.890,00

Ford Thunderbird Hardtop gebraucht günstig kaufen

Aktuelle Besucherbewertung: Aktuelles Rating für dieses Auto (3)
basierend auf 10 Stimmenzahl
Ford Thunderbird Hardtop Town Coupe `66
zum Vergrößern Bild anklicken
  • Ford Thunderbird Hardtop
  • Ford Thunderbird Hardtop
  • Ford Thunderbird Hardtop
  • Ford Thunderbird Hardtop
  • Ford Thunderbird Hardtop

ein Angebot machen

Artikelmerkmale


Gebraucht: Artikel wurde bereits benutzt. Weitere Einzelheiten, z. B. genaue Beschreibung etwaiger Fehler oder Mängel im Angebot des Verkäufers. 

Fahrzeugbeschreibung:

Details anzeigen

1966er Ford Thunderbird (Flairbird) Town Coupe 428 (390) Ende 2014 aus Arizona importiert Seit Anfang 2015 bis Oktober15 aufwendig restauriert Fahrzeug war und ist absolut frei von: Rost, Spachtel und Unfallschäden!
  zum Basisfahrzeug: der Flairbird kam nach Deutschland als eines von wirklich wenigen rostfreien, unverbastelten und top ausgestatteten Fahrzeugen dieser Art. Nichtmal die üblichen Risse im Armaturenbrett waren hier anzufinden, was darauf schliessen lässt, das er nicht permanent der prallen Sonne Arizonas ausgesetzt war, sondern wohl in einer Garage wohnen durfte. Die Ausstattungsliste dieses personaly Luxury Cars ist wohl eine der längsten, die man hier in Europa finden kann: - elektrische Fensterheber 4x - Seiten, und Dreiecksausstellfenster - elektrische Sitze vorne in 3 Achsen / 6 Richtungen verstellbar - Klimaanlage - unterdruckgesteuerte Zentralveriegelung - MW - Radio mit Lautsprecher - !
Der Hammer: der weltweit erste, in einem PKW verfügbare TEMPOMAT, und zwar mechanisch über Unterdruck usw gesteuert! Dürfte wohl der einzige in Europa sein! - 2 Farbige ( hell-,  und weinrot) Innenausstattung in Venyl (Kunstleder) - Beifahrersitz-Lehne höher als Schlafausführung - umfangreiches Innenraumlicht-Paket - Dachkonsolemit Kontrollleuchten und Schalter für die vorhande Warnblinkanlage - 4 Sicherheitsgurte in Innenraumfarbe - Aluminium-Mittelkonsole mit Aschenbecher / zigarettenanzünder und Staufach - von innen verstellbarer Aussenspiegel uvm....  Bitte beachten - diese Ausstattungen sind nichtmal in Fahrzeugen von 2010 oder später selbstverständlich! Vor 50! Jahren war all dies unglaublicher Luxus! Natürlich darf man nicht davon ausgehen, das alle diese Goodies auch nach 50 Jahren noch funktionieren - aber das meiste davon tuts doch , bzw wurde mit Neuteilen wieder zu neuwertiger Funktion gebracht. Nur so exotische Details wie z.B. der Tempomat lässt sich nicht mit vertretbarem Aufwand wieder zum funktionieren überreden - bitte um Verständnis hierfür! Jetzt zu den Restaurationsarbeiten die in den letzten 7-9 Monaten durchgeführ wurden: - Neulack in der derzeit geilsten Farbe auf deutschlands Automarkt (meine Meinung) Mazda rubinrot metallic, eine in 8 Schichten aufgebrachte, unglaublich tief wirkende Metallic-Effect Lackierung die von fast kitschigem Candy-red bei Sonnenlicht bis zu dunklem wunderschönem Weinrot bei Dämmerung changiert. Natürlich von deutschem Fachmann, nach perfekter Vorarbeit in der Staubfreien Kabine aufgebracht und danach in der Einbrennkabine getrocknet. Kein vergleich zu irgendetwas das Ihr als Neulack aus den Staaten verkauft bekommt. Einfach wunderschön! und wie ein Vergleich mit dem originalfarbton im Motorraum beweis, ist der Grundton dieses Effektlacks so gut wie identisch mit der Originalfarbe. - Innenraum komplett aufgearbeitet. Das heisst, Die vorderen Sitze wurden bereits kurz vor Export in den USA neu gepolstert (! das ist richtig teuer, auch in USA! ) und frisch mit original weinroten Bezügen vollendet. Die hinteren Bezüge sind ebenfalls vor nich allzu langer Zeit gemacht worden, und zwar in dem hellen rot, das sie auch von den Seitenverkleidungen her umgibt. Das ist zwar nicht original, sieht aber besser aus. Wer jetzt schimpft von wegen originalität usw - ein nagelneuer Satz hintere Sitzbezüge im orig. weinrot ist bei Kauf enthalten!
- Die beiden Türvekleidungen wurden von einem Profi-Sattler mit extra bestelltem Venyl neu bezogen - und zwar in dem Farbton, der den angrenzenden Flächen perfekt entspricht - also nicht einfach neu-Material drauf, und hinterher gewundert, das nix zusammenpasst! - erst jetzt, im Oktober kam noch ein kompletter Satz neuer Teppich in Original-Qualität und Farbe in den Innenraum! - der komplette Kofferraum wurde mit einem Satz nachproduziertem Originalmaterial ausgekleidet. Von allen Arbeiten wurden Fotodokus erstellt, um dem Käufer auch zu beweisen, das weder unterm Teppich oder der Kofferraumverkleidung Rost ist oder dicke amerikanische Spachtelschichten unterm Lack! - Es wurden folgende Neuteile (neben den Neuteilen im Innenraum) verbaut: - Bremsleitungen - Heizungskühler - extra auf dem Gerüst des Originalteils neu aufgebaut vom Spezialisten (300,-) - mehrere Fensterhebermotoren + Getriebe und Schalter - Türkontaktschalter - Schalter für Warnblinkanlage und Wischwasch anlage - kompletter Satz aller Karosseriedichtungen- Türen, Kofferraum usw Nicht mehr neu erhältliche Teile die ausgetauscht wurden durch sehr gute gebrauchte originalteile: - Kabelbaum Motorseitig komplett. - Diverse Motoren, wie Sitzantrieb usw... - Kühler - Viele Elektrikteile wie relais usw.. einfach zuviel um sich alles zu merken, oder aufzulisten.. Nach all den arbeiten hat der T-bird dann nach ewigem hin und Her mit dem TÜV wegen dem Motor endlich die Vollabnahme mit H-Zulassung bekommen (7/2017) Nach langer Suche, haben wir einen Tüvler gefunden, der das Original Rücklicht mit dem darin enthaltenen 3-Segment-Lauflichtblinker so zugelassen hat. In dieser Beziehung war er locker (dies Licht eingetragen zu bekommen ist fast unmöglich - alle anderen Prüfstellen wollten gelbe Blinker, und umrüstung auf seperate Absicherung plus andere Blinkschaltung, aber gerade diese lauflichblinker sind stilbildend für dies Fahzeug, darum wollten wir das unbedingt erhalten) - leider in anderer Beziehung nicht:   Dieser T-bird lief 1966 mit dem größtmöglichen 7 liter Bigblock (345PS) also dem 428er vom Band. Laut Bilmaterial und Berichten des US-Vorbesitzers wurden Hinterachse, Getriebe und der Motor komplett überholt ( und so wie er läuft, schaltet und nach vorne geht, entspricht das auch der Wahrheit ). Leider wurde der motor dabei auch neu lackiert. Das hat den Tüvler stutzig gemacht und er wollte einen Beweis dafür, das es sich noch um den original Motor handelt. Wer sich bei T-birds auskennt, weiss - es gibt bei diesen Autos keine Motornummern. Nach langer recherche mussten wir kapitulieren - wir konnten dem TÜV Mann, und nun auch dem potenziellen Käufer gegenüber nicht wirklich beweisen, das es der große Motor ist. Da es aber zum damaligen Zeitpunkt nur 2 Motoren gab - nämlich neben dem 428er noch den 390er ist dieser kleinere Motor (immerhin auch ein Big-Block mit 6,3 Litern Hubraum, und angegebenen 300PS) eingetragen worden. Ich selber glaube immer noch, das es sich um den originalen 428er handelt - warum - darüber reden wir gern vor Ort bei der Besichtigung! Dirket nach der TÜV Abnahme hat der T-Bird seine erste Langstrecke in Deutschland hinter sich gebracht - mit vollstem Erfolg:  1 Platz bei der Wertung Classische US-Cars von 60-69 beim Bike und Music Weekend in Geiselwind, unter hochkarätiger Konkurrenz! und natürlich die Erkentnis 700 kilometer ohne jegliche Probleme gefahren! Um die Frage vorweg zu nehmen - er braucht 20 bis 25 Liter auf 100 km.   der Käufer erhält mit diesem Auto ein bestmöglich erhaltenes wunderschönes US-Blech mit einzigartiger Optik, und zuverlässiger Funktion. Ein ehrliches Auto ohne böse Überraschungen. Natürlich funktioniert nie alles, und es wird immer mal was sein, aber alles was zum fahren wichtig ist, wurde top in Schuss gebracht, bzw ist nach 50 Jahren noch immer in unglaublich gutem originalzustand! Bzgl Fragen nach Tausch gg Teppiche, kamele, Gebraucht-Frauen oder sonstiges - Nein! Über ein ehrliches Auto, bzw Motorrad bis maximal 10kiloeuro kann man sich unterhalten, dann aber nicht mehr über den Preis des T-Bird. Fragen auch gern unter 0177-7788687 Gern kann ich das Auto auf eigener Achse zum Käufer bringen - gg Unkostenerstattung versteht sich.Kleiner Nachtrag - hatte ich noch vergessen: zu den Neuteilen zählt auch noch eine Batterie, ausserdem sind noch 2 Goodies verbaut: 1. Ein hochwertiger Edelbrook 4 fach Vergaser 750 cfm, und Highjackers hinten, zum stufenlosen Einstellen der Heck-Höhe per Luftdruck- super Low bis Keilform einstellbar - auf den Bildern sehrt Ihr die gute Mitte;-)     Nun noch das was hier stehen Muß: Der oben genannte Artikel entspricht nach bestem Wissen und Gewissen der Beschreibung. Trotzdem muß ich hiermit jegliche Sachmängelhaftung, Garantie-, Ersatz-, oder Gewährleistungsansprüche ausschließen, da ich diese/n Artikel als Privatperson verkaufe. Bitte treten Sie bei Unklarheiten vor Gebotsabgabe mit mir in Verbindung      
Erstellt durch eBay Turbo Lister
Das kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote.



Möchten Sie dieses Ford Thunderbird Hardtop kaufen?

Kontaktieren Sie den Verkäufer bei der Beschreibung des Autos notiert

 Auch veröffentlicht am eBay.de

Andere US Autos über Internet-Auktionen angeboten werden:

Mehr anzeigen US Autos